Feiern & Tagen Veranstaltungen Restaurant Entdecken Gutscheine Schloss Berlepsch
Design & Umsetzung | Maria Kahlmeier Anfahrt Brief-Sittich Kontakt Öffnungszeiten Übernachtungen

Mozarts wunderbare und eher selten gespielte Ouvertüre zu „Idomeneo“ und Schuberts mit nur 19 Jahren verfasste und vom Komponisten selbst als „Tragische“ betitelte 4. Symphonie bereiten den Weg für eines der schönsten Solokonzerte der Musikgeschichte: Weltklasse-Cellist Julian Steckel interpretiert Dvořáks 1. Cellokonzert mit erstaunlicher Perfektion – ein Moment für die Ewigkeit!


Generalmusikdirektor Christoph-Mathias Mueller verbindet eine besondere Freundschaft mit Julian Steckel, der als einer der absoluten Spitzencellisten weltweit gehandelt wird. Zusammen mit dem Göttinger Symphonie Orchester werden sie ein unvergessliches musikalisches Erlebnis auf Schloss Berlepsch zaubern.

9. Juli 2017

ab 17.30 Uhr Genussstände Speis & Trank im Schlosshof,

Einlass zu den Sitzplätzen ab 18.00 Uhr,

Beginn des Konzerts 18.30 Uhr


In der Pause und im Anschluss gediegenes Beisammensein.


Kleidung gerne elegant

Programm:

MOZART, WOLFGANG AMADEUS

Idomeneo: Ouvertüre

 

SCHUBERT, FRANZ

Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417 "Tragische"

 

DVORÁK, ANTONÍN

Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 h-Moll op. 104


Cello JULIAN STECKEL

Leitung CHRISTOPH-MATHIAS MUELLER

Foto: Marco Borggreve, Giorgia Bertazzi

Preise:

Kategorie 1         34 €

Kategorie 2         29 €

Kategorie 3         23 €



Vorverkaufsstellen:

Schloss Berlepsch: Karten hier!


Göttinger Tageblatt, vor Ort:

Weender Straße 44

37073 Göttingen


HNA:

ticketservice@hna.de

Tel. 0561 203204

Wir danken ganz herzlich unseren Sponsoren:

In Kooperation mit dem Werra-Meißner-Kreis