Feiern & Tagen Veranstaltungen Restaurant Entdecken Gutscheine Schloss Berlepsch
Design & Umsetzung | Maria Kahlmeier Anfahrt Brief-Sittich Kontakt Öffnungszeiten Übernachtungen

Tafeleyen

Menü und Getränke

Tafeley Sigmund



Schmalzh und Berlepscher Brodtfladen

(Schmalz / veg. Kräuterdip und Berlepscher Fladenbrot)


***


Casseler aus dem Rauchoven, Haxe und Ripp alles

vom Schweineviech auf glühendem Holze gegart

dazu reicht der Küchenknabe eine deftige Tunke

gemacht von schwarzem Moenchsbräu,

Blaukraut und Bruesseler Kohl

sowie Knödelbrodt

(geräuchertes Kassler, Schweinshaxe und Schweinerippe dazu

eine Schwarzbiersoße (vegetarische Altern. Buchweizenpfanne),

Rotkohl und Rosenkohl sowie Semmelknödel)


***


Hernach um Euren Wanst zu schliessen, trägt die

gräfliche Küche feynste Grützet von Beeren aus den

Wäldern mit geschlagenem Rahm auf

(Beerengrütze mit Sahne)




Dazu trinket Ihr vom Berlepscher Kellerbier,

sprudelndem Saft vom Apfel und Gänsewein -

soviel wie Ihr nur schafft.

(inkl. Berlepscher Kellerbier, Mineralwasser und

Apfelschorle für die Dauer von einer Stunde)


__________


Für dieses Mahl habt Ihr nur

 34 Taler und 50 Silberlinge zu berappen.


Preis: 34,50 € p.P.,

unter 15 Teilnehmer: zusätzlich 3 € p.P., unter 10 Teiln. 375 € pauschal

zusätzliche Weinpauschale vom Hauswein für 12,50 € p.P.

weitere Getränkepauschalen auf Anfrage

Tafeley Brunhilde



Berlepscher Brodtkorb mit allerley Tunken

(Baguettauswahl mit Dips)


****


gar leckeres Süppchen von der Petersilienwurzel

(Cremesuppe von der Petersilienwurzel)


****


Saftige Haxe von des Grafen Schweineviech,

das beste Stück vom Schwin

im Feuilletage gebacken, Allerley vom Kapaun,

trefflich Fisch vom Germanicum Mare.

Dazu reicht die gräfliche Küche

verschiedenste Tunken, Fungus in Rahm,

Chou de Milan, Blaukraut sowie Brotknödel

nach Art der Luitpoldinger

und ein Genuss von der Steckrübe

(in Mollen & Platten am Tisch serviert: Ofenfrische Schweinshaxe, Jungschweinlende im

Blätterteig, Stücke vom Hähnchen, Fjordlachsfi let im Gewürzsud pochiert

(vegetarische Altern. Buchweiwenpfanne), Beifußsoße, Kräutersoße, Rahmchampignons,

Wirsingkohl, Apfelrotkohl, Schlossgemüse, Semmelknödel, Steckrübenpüree)


****


Als Nachspeys erhaltet Ihr

Gefrorenes aus des Grafen Eiskeller

(Parfait nach Art des Hauses)




Dazu trinket Ihr vom Berlepscher Kellerbier,

 sprudelndem Safte vom Apfel und Gänsewein -

soviel wie Ihr nur schafft

(inkl. Berlepscher Kellerbier,

Mineralwasser und Apfelschorle für die Dauer von 2 Stunden)


__________


Für dieses Mahl habt Ihr nur

44 Taler und 50 Silberlinge zu berappen.


Preis: 44,50 € p.P.,

unter 15 Teilnehmer: zusätzlich 3 € p.P., unter 10 Teiln. 475 € pauschal

zusätzliche Weinpauschale vom Hauswein für 12,50 € p.P.

weitere Getränkepauschalen auf Anfrage

Tafeley Jeronimus

Februar bis Oktober



Schmer gemacht von des Grafen Vieh

und Berlepscher Brodtfladen

(Schmalz / veg. Kräuterdip und

Berlepscher Fladenbrot)


*****


Blattwerk vom Felde mit bester Specktunke

(Salat mit warmen Speckdressing,

vegetarische Altern.: Caesar Dressing)


*****


Hernach reichet Euch die Küchenmagd ein kräftig

Süpplein vom Vieh mit Streifen vom Plinsen

(kräftige Fleischbrühe mit Kräutern und Pfannkuchenstreifen, vegetarische

Altern.: Cremesuppe von der Petersilienwurzel)


*****


Zur Hauptspeys wird gereicht, saftiger Braten vom vom Entel

sowie Haxe’n vom Kalb und trefflich dicke Ripp vom Schwin

auf glühendem Holze gegart, Fisch aus dem Bache frisch aus

dem Rauchoven. Dazu reichen die Mägde und Knaben:

Tunke vom Beifuss, gesammelt von der Kräuterfrau und Tunke

gemacht vom schwarzen Mönchsbraeu, Blaukraut, Sauerkohl und

wohl mundende Bohnen im Speck, sowie Knödelbrodt und schlonzigem

Getreide.

(in Mollen & Platten am Tisch serviert: saftiger Entenbraten aus dem Backofen,

Kalbshaxe und gegrillt dicke Schweinerippe und Berlepscher hausgeräucherter Bachforelle

(vegetarische Altern.: Buchweiwenpfanne), Rahmsoße mit Beifuß, Altbiersoße,

Apfelrotkraut, Kümmelkraut und Speckbohnen, Semmelknödel und Zartweizenrisotto)


*****


Als Nachspeys erhaltet Ihr

gefrorenes aus des Grafen Eiskeller

(Parfait nach Art des Hauses)




Dazu trinket Ihr vom Berlepscher Kellerbier,

sprudelndem Safte vom Apfel und Gaensewein -

soviel wie Ihr nur schafft

(inkl. Berlepscher Kellerbier, Mineralwasser und

Apfelschorle für die Dauer von 3 Stunden)


__________


Für dieses Mahl habt Ihr nur

54 Taler und 50 Silberlinge zu berappen.


Preis: 54,50 € p.P.,

unter 15 Teilnehmer: zusätzlich 3 € p.P., unter 10 Teiln. 575 € pauschal

zusätzliche Weinpauschale vom Hauswein für 12,50 € p.P.

weitere Getränkepauschalen auf Anfrage

zur nächsten  Saison